Alles im grünen Bereich

Kippt das Wasser im Aueweiher? Anglersportverein gibt Entwarnung

Der Fuldaer Aueweiher am Samstagnachmittag.
Fotos: Henrik Schmitt

02.08.2020 / FULDA - Die Fuldaer machen sich Sorgen um Fuldas Grüne Oase: "Was zur Hölle ist mit dem Aueweiher los? Das sieht ja furchtbar aus und riecht ganz übel", wird in einer Facebook-Gruppe diskutiert. Auch Leser machen uns darauf aufmerksam, das Wasser sei grün und rieche extrem schlecht. Gewässerwart Karl-Friedrich Rüger gibt jedoch Entwarnung. "Das sind die Grünalgen, das ist zu dieser Jahreszeit nichts besonderes", erzählt er uns auf Nachfrage.

Damit es im Aueweiher auch in Zukunft genügend Sauerstoff für Fische und Pflanzen gibt, habe der Anglersportverein bereits zur Vorsorge den Lüfter angestellt. Alles sei im grünen Bereich, wie uns Rüger mitteilt - wohl im wahrsten Sinne des Wortes. (ld) +++