POLIZEIREPORT

Verkehrsunfälle mit Sachschaden


Symbolbild O|N

01.08.2020 / KREIS HEF-ROF - Blendende Sonne verursacht Unfall

BAD HERSFELD. Am Freitag gegen 18.15 Uhr befuhren eine 47-jährige Hersfelderin und ein 38-jähriger Hersfelder die Frankfurter Straße stadtauswärts. Verkehrsbedingt mussten beide an der Picasso-Kreuzung an der dortigen Lichtzeichenanlage halten. Ein 73-jähriger Hersfelder fuhr hinter den beiden Pkw's und erkannte aufgrund der blendenden Sonne das Bremsmanöver zu spät. Er fuhr auf den Pkw der 47-Jährigen auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den Pkw des 38-Jährigen geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 4.300 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

NIEDERAULA. Am Freitag gegen 20:17 Uhr kam es auf der B454 zwischen Niederaula und Kleba / Kirchheim zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 20-jähriger Kirchheimer bremste, eine 23-Jährige aus Kirchheim fuhr vermutlich auf das Heck eines 20-Jährigen auf. Eine 27-jährige Frau aus Niederaula bemerkte den Vorfall vor ihr zu spät und fuhr auf das Heck der 23-jährigen Kirchheimerin auf. Der genaue Ablauf des Gesamtunfallhergangs bedarf weiterer Ermittlungen. An den drei beteiligten Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von 18.000 Euro.