POLIZEIREPORT

Verkehrsunfallflucht und Verkehrsunfall


Symbolbild O|N

02.07.2020 / KREIS HEF-ROF - Verkehrsunfall

ROTENBURG. Am 01.07.20, 16.10 Uhr, befuhr ein Skoda-Fahrer aus Nentershausen die Kasseler Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Rotenburg-Lispenhausen. Ein Lkw-Fahrer aus Bebra fuhr unmittelbar hinter dem Pkw-Fahrer. Dieser musste seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen, so dass der Lkw-Fahrer auf das Heck fuhr. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden circa 10.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht

BEBRA. Zur Unfallzeit am 01.07.20 in der Zeit von 07.30 bis 16.30 Uhr parkte eine Pkw-Fahrerin aus Nentershausen ihren Hyundai, weiß, auf dem Parkplatz eines Marktes in der Bebritstraße. Als sie gg. 16.30 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an der Stoßstangen hinten rechts fest. Der Schaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Der Verursacher (vermutlich dunkler Pkw) entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter 06623-937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der hessischen Polizei.

ROTENBURG. Ein Rotenburger Pkw-Fahrer parkte sein Fahrzeug, einen Audi-Avant, schwarz am 30.06.20, 20.30 Uhr bis 01.07.20, 06.20 Uhr, in der Straße "Über dem Gericht" ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen den Pkw und beschädigte diesen im Bereich der hinteren Stoßstange. Der Schaden beträgt circa 1.000 Euro. Auch hier werden Hinweise erbeten.

Verkehrsunfall mit Leichtverletztem

BAD HERSFELD. Am Donnerstag den 02.07., gegen 08:45 Uhr, befuhren ein 63-jähriger Fahrer eines BMW X1 aus Lauterbach und ein 60-jähriger Fahrer eines VW Caddy aus Bebra die Breitenstraße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Breitenstraße/Bismarckstraße zeigte die LZA "Rot", der Fahrer aus Lauterbach hielt an, der Fahrer aus Bebra bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Fahrer aus Lauterbach zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.800 Euro.

Verkehrsunfall

BAD HERSFELD. Am Mittwoch, den 01.07., gegen 10:30 Uhr, befuhren ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus Herbrechtingen und ein 31-jähriger Busfahrer aus Bad Hersfeld die Kathuser Straße und wollte auf die Hauptstraße in Richtung Bad Hersfeld einbiegen. Der Lkw-Fahrer hielt an und beim Anfahren unterlief ihm ein Fahrfehler und das Gespann rollte etwas zurück. Der Busfahrer machte sich durch Hupen bemerkbar, er fuhr jedoch gegen den Bus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 6.500 Euro.

Einbruch in Hütte


SCHENKLENGSFELD. Unbekannte brachen zwischen Montagabend (29.06.) und Mittwochabend (01.07.) in eine Hütte in einer Feldgemarkung südlich der Ortschaft ein. Die Täter durchsuchten einen Lagerraum, stahlen verschiedene
Werkzeuge im Wert von mehreren hundert Euro und verursachten 200 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache
unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Bäckerei

FRIEDEWALD. In der Nacht auf Donnerstag (02.07.), gegen 2 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür einer Bäckerei in der Hersfelder Straße auf und durchsuchten den Verkaufsraum. Augenscheinlich flüchteten sie ohne Diebesgut und
hinterließen 200 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++