Investitionen in die Zukunft

Digitale Dorflinde: Alle 13 Ortsteile mit freiem WLAN Zugang ausgerüstet

Test gelungen, mit von links: Harald Bowien, Mathias Dörre, Thomas Krenz und BGM Wilfried Hagemann
Foto: Gerhard Manns

01.07.2020 / LUDWIGSAU - Der Test ist gelungen und so kann ab sofort jeder mit seinem Handy oder Tablet in allen 13 Ortsteilen von Hessens flächenmäßig größter Gemeinde Ludwigsau (Hersfeld-Rotenburg) sich über WLAN ins Internet einwählen. In einigen Ortsteilen klemmt es noch etwas mit der Reichweite, aber dieses Problem will man, laut Aussage von Bürgermeister Wilfried Hagemann, mit der Installation von sogenannten Repeatern beheben.

Getestet wurde die neue und in die digitale Zukunft weisende Errungenschaft von Bürgermeister Wilfried Hagemann und den dafür verantwortlichen Mitarbeitern in der Gemeindeverwaltung Mathias Dörre, Harald Bowien und Thomas Krenz im Hochzeitspark vor dem Rathaus. Alle konnten sich schon nach wenigen Sekunden über den WLAN Router, der am Bürgerhaus angebracht ist, auf ihren Smartphones oder Tablets ins Internet einwählen.

Da dürfte es für die Hochzeitspaare, die sich zukünftig im Standesamt des Rathauses das Jawort geben, eine Kleinigkeit sein, um nach dem obligatorischen Foto mit Küsschen im Hochzeitspark nebenan, dieses per WLAN an Verwandte, Freunde oder Bekannte zu verschicken. (Gerhard Manns) +++