Unfall am Vatertag

39-jähriger Radfahrer nach Sturz verstorben

Der Unfall ereignete sich bereits am Vatertag
Symbolbild: Pixabay

24.05.2020 / LAUTERBACH - Traurige Nachricht aus dem Vogelsbergkreis: Der Radfahrer, der am Vatertag in Lauterbach mit seinem Rennrad gestürzt war (OSTHESSENNEWS berichtete) ist in der Nacht zum Samstag an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. Es handelt sich um einen 39-jährigen Mann aus Lauterbach.

Gegen 13:15 Uhr war der Radfahrer am Donnerstag mit seinem Rennrad in der Lauterbacher Vogelsbergstraße unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache bei voller Fahrt zu Fall kam und sich hierbei schwere Verletzungen zuzog. Nach Zeugenangaben war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Der Verletzte wurde vor Ort durch einen Notarzt unter Einsatz des Rettungshubschraubers erstversorgt und anschließend ins Klinikum Fulda transportiert. (pm/mr) +++