Videoandacht von „Gemeinsam evangelisch“

„Mit Sonne im Rücken und Gott im Herzen“

"Wir halten zusammen"
Foto:Yvonne Haller

22.05.2020 / FULDA - Bevor an Pfingsten die öffentlichen, gemeinschaftlichen Gottesdienste im Kooperationsraum Fulda-Mitte/West wieder beginnen, gibt es am Sonntag eine Videoandacht von Pfarrerin Anke Mölleken und Pfarrer Wolfgang Echtermeyer „Der Bund zwischen Mensch und Gott steht im Mittelpunkt der Gedanken. Mit Sonne im Rücken, Gott im Herzen und einem Auftrag an uns – der Regenbogen als Zeichen des Bundes erlebt einen neuen Aufwind“, so die Pfarrerin. Gestaltet wird der Gottesdienst musikalisch von Sebastian Müller an der Orgel oder Bettina Schaaf mit Gitarre und Gesang.

Außerdem findet sich auf dem YouTube-Kanal (https://t1p.de/glox) ein Gespräch im Pfarrhaus über Kirche 2030 und eine neue Wuselkirche zum Thema Pfingsten. Mit Beginn der gemeinschaftlichen Gottesdienste wird „Gemeinsam evangelisch“ seine digitalen Angebote weiterhin fortsetzen, sagt Pfarrer Stefan Bürger in einer Pressemitteilung. (pm) +++