Jährliche Traditionsveranstaltung

"Lange Nacht der Jahreswagen" im Autohaus Sorg: "Red Sale" lockt Käufer

Bei der Langen Nacht der Jahreswagen
Fotos: Marius Auth

21.05.2020 / FULDA - Bei der traditionellen Langen Nacht der Jahreswagen im Autohaus Sorg, die am Mittwoch bis 22 Uhr stattfindet, fallen in diesem Jahr die roten "Red Sale"-Aufkleber ins Auge: Durch den coronabedingten Verkaufseinbruch wurden Lagerüberkapazitäten geschaffen, hohe Rabatte auf die Listenpreise der Hersteller sollen den Abverkauf beschleunigen.

Die "Red Sale"-Konditionen gelten noch mindestens bis Ende Mai. Mehr als 300 Fahrzeuge, davon rund die Hälfte
Tageszulassungen und Jahreswagen der Marken Ford, Jaguar und LandRover präsentiert das Autohaus Sorg auf dem mehr als 6000 Quadratmeter großen Außenbereich des Autohauses in der Fuldaer Kreuzbergstraße.

"Wenig Kilometer, niedriger Preis!" Auf diese kompakte Formel bringt Jutta Seegräber, Verkaufsleiterin
Gebrauchtwagen, die Vorteile des Jahreswagenkaufs. "Satte Rabatte auf die Listenpreise der Hersteller warten
auf Sie – und das bei allen Modellen der Hersteller Ford, Jaguar und LandRover. Alle Fahrzeuge in unserem Bestand sind TÜV-geprüft und abgenommen und haben eine Garantie bis zu sieben Jahre ab Erstzulassung. Jeder Kunde erhält ein 14-tägiges Rückgaberecht nach Kauf, Inzahlungnahme von Gebrauchtwagen, Finanzierungen ab 1,19 Prozent effektivem Jahreszins." +++