You’ll Never Walk Alone

In guten wie in schlechten Zeiten: Hochzeitsmesse „your wedding party“

Foto-Wohnwagen mit Hochzeitspaar
Foto: Katharina Angelstein

15.02.2020 / FULDA - Auch wenn viele „You’ll Never Walk Alone“ als Fußballhymne kennen, in dem Song geht es darum, in guten wie in schlechten Zeiten zusammenzuhalten. Ganz wie beim Eheversprechen. Alle Paare, die vorhaben, sich dieses Versprechen zu geben, und demnächst mit einem „Ja“ in ihre gemeinsame Zukunft starten, sind auf der diesjährigen trend-messe Fulda herzlich willkommen. Am 14. und 15. März, also am Messewochenende, wird Ralf Neu in Halle 8 die Hochzeitsmesse „your wedding party“ präsentieren. Er verspricht: „Bei diesem Frühlingsableger der alljährlich auf Schloss Fasanerie veranstalteten Hochzeitsmesse finden Brautpaare eine Vielfalt an Ideen und Anregungen, mit denen sie ihren persönlichen Festtag stimmungsvoll gestalten können.

Ganz in Weiß

Ein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Hochzeitsmode. Ob aus Meisterhand gefertigte Maßanzüge für den Herrn oder spitzenbesetzte Traumkleider für die Dame, auf der Messe kann man im Wortsinn erste Tuchfühlung aufnehmen und Inspirationen sammeln. Und keine Sorge: Empfindet man ein Hochzeitskleid schöner als das andere, hilft die richtige Beratung, das eine zu finden, das für die Braut gemacht ist. Traditionelles Weiß ist nach wie vor die bevorzugte Brautmodenfarbe. Für alle, die nach der Trauung Lust auf Freudensprünge haben, gibt es daher farblich passende Hochzeitshüpfburgen: Ganz in Weiß.

Bleibende Erinnerungen

Hüpfburgen eignen sich zudem für außergewöhnliche Fotoshootings mit den Hochzeitsgästen. Alternativ kann man auf der Hochzeitsmesse Fotoboxen unterschiedlichster Art entdecken: eine Vespa im Gegenwind oder einen Wohnwagen. Wer darüber hinaus alle schönsten Momente der anstehenden Feier bildlich festhalten will, hat auf der Messe die Möglichkeit, sich mit einem Hochzeitsfotografen auszutauschen oder sich über Videografie zu informieren. So kann sich das Paar später jederzeit in Bewegtbild an bewegende Momente erinnern. 

Ein einzigartiger Tag

Vorher gibt es allerdings noch Wichtiges zu klären: Will man nur standesamtlich heiraten, sich auch kirchlich trauen oder eine freie, individuelle Hochzeitszeremonie? Auf der Messe finden Brautpaare alle Informationen, die ihnen die Entscheidung erleichtern. Und dann geht es ans eigentliche Planen. Denn ein einzigartiger Tag erfordert ein einzigartiges Fest. „Dafür sollten sich Brautpaare genügend Zeit lassen“, meint Neu. „Schon die Location will wohl überlegt sein. Ein eleganter Festsaal oder eine Scheune? Je nach Größe der Hochzeitsgesellschaft gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten.“ Und das geht bei den Themen Dekoration, Livemusik zum Tanzen oder dem Catering gerade so weiter. Da ist je nach Geschmack allerhand möglich, vom klassischen Mehrgangmenü bis zur mobilen Eistheke. Wichtig ist nur, dass es zum Brautpaar passt. Das sollten selbstverständlich auch die Trauringe. Auf der Messe finden Besucher eine in Material und Ausführung exklusive Auswahl. Ob da die Traumringe dabei sind? Es soll ja Liebe auf den ersten Blick geben ...

Paare, die schon über ihren Hochzeitstag hinausblicken, können auf der trend-messe übrigens gleich auch neueste Bau- und Wohntrends erleben sowie Nützliches und Schönes für ihr künftiges gemeinsames Zuhause entdecken. Schön, wenn Herzenswünsche in Erfüllung gehen. (pm) +++