SG Bad Soden - SG Barockstadt 0:11 (0:4)

SG Barockstadt ballert sich in den Wettkampfmodus

Dominik Rummel und seine Teamkollegen zeigten sich gegen die SG Bad Soden in Torlaune.
Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

14.02.2020 / BAD SODEN-SALMÜNSTER - Der Fußball-Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz zeigt sich in dieser Wintervorbereitung von einer sehr starken Seite. Gegen den Verbandsligisten SG Bad Soden gewann die SGB mit 11:0 (4:0) und setzt nach einem guten letzten Wochenende wieder ein Statement. Zahlenmäßig treffsicherster Schütze war Marcel Trägler mit drei Toren.

Bereit für die Restrunde noch nicht, "aber wir sind sehr nah dran. In den nächsten zwei Wochen wollen wir unsere Leistung ganz nach oben schrauben", sagte ein sehr zufriedener SGB-Trainer Sedat Gören nach dem Kantersieg über den Verbandsligisten. Damit meint Gören das absolute Optimum vor dem Start gegen Eddersheim (29. Februar), denn nach dem 4:1-Erfolg über den FSV Frankfurt und einer noch ungeschlagenen Vorbereitung strotzt die SG Barockstadt aktuell vor Spielfreude.

Beließ es die SGB zur Pause bei Toren von Marcel Trägler, zweimal Dominik Rummel und Kevin Hillmann beim 4:0, machten es die Gäste in Durchgang zwei noch zweistellig. Yves Böttler, Tobias Göbel, zweimal Trägler, zweimal Niklas Odenwald und Dominik Crljenec zeigten der SG Bad Soden deutlich die Grenzen auf. "Das Zusammenspiel mit und gegen den Ball hat sehr gut geklappt, da hatten wir gute Aktionen. Es war wichtig, dass wir in einem guten Tempo bleiben", so Gören.

Bevor es in der Liga weitergeht, testet die SGB noch am Samstag gegen Germania Großkrotzenburg und am 22. Februar gegen die SG Johannesberg. Die SG Bad Soden, die bei der Niederlage allen Spielern Einsatzzeiten ermöglichte und auch Torjäger Lukas Ehlert nach seiner langen Verletzung 45 Minuten gab, testet am Sonntag gegen den letztjährigen Ligarivalen FSV Thalau. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Bad Soden: Abdul Samed Ersöz - Adrian Saletnik, Jaron Krapf, Christian Pospischil, Kevin Paulowitsch, Daniele Fiorentino, Christoph Neiter, Alexander Okyere, Tim Paulowitsch, Richard Lairich, Jaroslav Kymlicka. Eingewechselt wurden: Justin Langhammer, Kevin Demuth, Lukas Ehlert, Memeti Ilir, Khaibar Amani, Patrick Kalis.

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Tobias Wolf - Patrick Broschke, Leon Pomnitz, Yves Böttler, Dominik Rummel, Patrick Schaaf, Dominik Crljenec, Kevin Hillmann, Markus Gröger, Dennis Müller, Marcel Trägler. Eingewechselt wurden: Benedikt Kaiser, Julian Pecks, Tobias Göbel, Benjamin Fuß, Sebastian Sonnenberger, Niklas Odenwald.

Schiedsrichter: Andreas Böck.

Tore: 0:1 Marcel Trägler (6.), 0:2 Dominik Rummel (16.), 0:3 Kevin Hillmann (26.), 0:4 Dominik Rummel (27.), 0:5 Yves Böttler (46.), 0:6 Tobias Göbel (55.), 0:7 Marcel Trägler (58.), 0:8 Niklas Odenwald (68.), 0:9 Niklas Odenwald (72.), 0:10 Dominik Crljenec (80.), 0:11 Marcel Trägler (82.). +++