Feuer schnell gelöscht

Lkw-Brand auf der L 3249 zwischen Nentershausen und Bauhaus 

Der Lkw-Brand auf der L 3249 war schnell unter Kontrolle
Fotos: Feuerwehr Nentershausen

14.02.2020 / NENTERSHAUSEN - Am Donnerstag gegen 13:50 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Nentershausen und die kleine Einsatzgruppe der Feuerwehr Wildeck-Obersuhl zu einem Lkw-Brand auf der Landstraße L 2349 zwischen Nentershausen und dem Ortsteil Bauhaus alarmiert.

Dort hatten sich bei einem Laster bei einem der hinteren Zwillingsräder einige Radmuttern aus bisher ungeklärter Ursache gelöst, waren dadurch abgeschert, und durch die dabei entstandene Unwucht kam es zur Reibung der beiden Pneus mit Reifenbrand. Die Feuerwehren waren schnell zur Stelle und löschten den Entstehungsbrand ab. Warum die Radmuttern sich gelöst und abgeschert sind und über den entstandenen Schaden, liegen noch keine Informationen vor. (Gerhard Manns) +++