Zwei Neue ab Sommer

Hütsch und Körner verstärken Steinbach ligaunabhängig

Thore Hütsch wechselte vor der Saison von Horas zum TSV Künzell. Ab Sommer trägt der das Steinbacher Trikot.
Archivfotos: Jonas Wenzel (Yowe)

12.02.2020 / BURGHAUN - Die Restrunde in der Fußball-Hessenliga hat noch nicht begonnen, da hat der SV Steinbach schon die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Vom Gruppenligisten TSV Künzell kommen Thore Hütsch und Sebastian Körner an den Mühlengrund, wie Steinbachs Jürgen Wiegand gegenüber ON|Sport bestätigte.

Thore Hütsch (vorher FV Horas) und Sebastian Körner (Hünfelder SV) kamen erst vor der Spielzeit zum TSV Künzell und werden den Verein im Sommer wieder verlassen. "Thore hatten wir schon länger im Blick, Sebastian kennen wir noch gut aus seinen Hünfelder Zeiten", sagt Jürgen Wiegand aus dem SVS-Führungsteam. Vor allem der Wechsel von Hütsch stellt Wiegand sehr zufrieden: "Er ist ein junger, sehr talentierter Spieler, der genau in unsere Mannschaft passt." 

Beide Spieler haben den Steinbachern ligaunabhängig zugesagt. "Das sind auch genau die Typen Spieler, die wir suchen. Jung und sportlich ehrgeizig", so Wiegand. Dass das Trainerteam um Petr Paliatka und dessen Co-Trainer Joachim Weber dem SVS über die Saison hinaus erhalten bleibt, vermeldete der Verein schon vor zwei Wochen. Auch die Gespräche mit den Spielern stellen die Verantwortlichen zufrieden. "Die meisten Spieler haben ja auch noch Vertrag für das nächste Jahr. Es sieht gut aus", so Jürgen Wiegand über den Stand der Gespräche. (tw) +++

Sebastian Körner (2. v.l.) schließt sich Hütsch an.