30 neue Arbeitsplätze für die Region

Am kommenden Samstag: Burger King eröffnet an den Kaiserwiesen

Die neue Burger King-Filiale in an den Kaiserwiesen in Fulda
Fotos: Julissa Bär

03.12.2019 / FULDA - Burger King eröffnet am Samstag, den 07. Dezember sein erstes Restaurant in Fulda. Das Restaurant, welches sich in der Keltenstraßen 20 an den Kaiserwiesen befindet, ist im neuen Restaurant-Design von Burger King gehalten. Das Design weckt ein wenig Nostalgie und ist eine Kombination aus den Kernelementen der Marke Burger King und seiner köstlichen, auf offener Flamme gegrillten Produkte. Mit der Neueröffnung schafft Burger King rund 30 neue Arbeitsplätze in der Region Fulda. Das Restaurant wird am Eröffnungstag um 12:00 Uhr seine Türen öffnen.

„Endlich können wir unsere Gäste auch im Burger King Restaurant in Fulda begrüßen. Bewohner wie auch Besucher können sich darauf freuen, auf offener Flamme gegrillte Burger und andere Köstlichkeiten zu genießen“, sagt Fahim Shaffi, Geschäftsführer der FHF Group GmbH. „Unser Team ist schon Feuer und Flamme für die Eröffnung. Für die komplette Mannschaft sind wir aktuell aber auch noch auf der Suche nach qualifizierten Kolleginnen und Kollegen und freuen uns über Interessenten“, erklärt er weiter.

Der Look des Restaurants schafft dank der Kombination heller und kräftiger Farben eine rustikale, aber gleichzeitig gemütliche Atmosphäre. Diese wird durch eine Vielzahl von Texturen und natürlichen Materialien wie Holz, Metall und Stein abgerundet. Neben den offenen Decken und Balken sind die Lüftungs- und Beleuchtungsanlagen ebenfalls offengelegt. Die Lampen hängen auf halber Höhe zu den Tischen und Stühlen. Naturhölzer geben dem Raum eine gemütliche Note. Der Gästeraum verfügt über einen großen Sitzbereich mit gemütlichen Essecken, die sowohl aus Tischen für Besuche mit Freunden und Familie sowie kleineren, abgetrennten Tischen bestehen, die für ein wenig Privatsphäre sorgen.

Das neue, von der FHF Group GmbH eröffnete Restaurant, bietet zirka 112 Gästen im Innen- und Außenbereich Platz. Zum Service zählen kostenloses WLAN und ein Drive Thru. Der neue Standort in Fulda besitzt außerdem einen Coca-Cola IDC Pro – ein neuer, innovativer Getränkespender, der über einen Touchscreen und eine doppelte Getränkedüse verfügt, sodass lange Warteschlagen und -zeiten reduziert werden können. Mit dem Coca-Cola IDC Pro haben die Gäste eine maximale Auswahl an Erfrischungsgetränken. Beispielsweise können sich die Gäste Geschmacks-Mischungen mixen lassen, die so im Handel nicht erhältlich sind, wie Coca-Cola mit Vanille, Sprite mit Ananas oder Fanta Zero mit Himbeere. Knapp 60 verschiedene Getränke mit oder ohne Kohlensäure stehen zum Ausschank bereit – die Hälfte davon sind kalorienarm oder kalorienfrei. (pm) +++