Stromkasten überfahren

Nächtlicher Unfall auf L3143: Pkw von Fahrbahn abgekommen


Fotos: Feuerwehr Bad Salzschlirf

03.12.2019 / BAD SALZSCHLIRF - Nächtlicher Einsatz für die Rettungskräfte: Um 00:43 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Salzschlirf zur Technischen Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit Personenschaden alarmiert. Ein Bürger, der in der Nähe wohnt, wurde durch einen lauten Knall darauf aufmerksam und alarmierte die Rettungskräfte. Ein Fahrzeug war von Wartenberg-Landenhausen kommend am Ortseingang von Bad Salzschlirf aus bislang ungeklärter Ursache von der Landesstraße L3143 abgekommen. Hierbei wurde ein Verkehrsberuhigungsschild und ein Starkstromkasten überfahren, bevor das Fahrzeug in der Böschung zum Stillstand kam.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzschlirf versorgten die Fahrzeuginsassen bis zum Eintreffen des Rettungswagens und leuchteten die Einsatzstelle aus. Ein Mitarbeiter der RhönEnergie Fulda musste an die Einsatzstelle gerufen werden, um den Stromkasten kurzzeitig vom Netz zu nehmen und zu sichern. Im Einsatz war die Feuerwehr Bad Salzschlirf mit 15 Personen, der Rettungsdienst, das Polizeipräsidium Osthessen, die RhönEnergie Fulda und ein Bergungsunternehmen. Um 3:00 Uhr konnte die Einsatzstelle verlassen werden. (pm) +++