Am Freitag von 16 bis 18 Uhr

Der Nikolaus ist zu Gast im Esperanto Fulda - für den guten Zweck

Am 06.12 kommt von 16 bis 18 Uhr der Nikolaus zu Besuch ins Esperanto
Fotos: Carina Jirsch

02.12.2019 / ANZEIGE - Es sind die leuchtenden Kinderaugen, die seit über 50 Jahren die "Bachrainer Nikoläuse" in der Weihnachtszeit von Veranstaltung zu Veranstaltung treiben. In diesem Jahr machen sie am Freitag, den 6. Dezember, von 16.00 bis 18.00 Uhr erstmals Stopp im Hotel Esperanto in Fulda. In der Plaza Esperanto werden in familiärer und gemütlicher Atmosphäre Leckereien an die Kinder verteilt. Und zwar alles für den guten Zweck: Alle Spenden gehen zu 100 Prozent an die Lebenshilfe Künzell-Bachrain. Familien sind herzlich eingeladen, an der komplett kostenfreien Veranstaltung teilzunehmen und ihren Kindern bei einer Begegnung mit dem Nikolaus eine ganz besondere Freude zu ermöglichen. 

In diesem Jahr werden in der Weihnachtszeit - aber vor allem um den Nikolaus-Tag - 16 Gruppen der "Bachrainer Nikoläuse" Familien und Veranstaltungen einen Besuch abstatten. "Wir sind da wirklich stolz drauf", erklärt Ober-Nikolaus Bernd Hendler. Seit 23 Jahren ist er aktiv und hat in dieser Zeit schon einiges erlebt: "Es ist unbeschreiblich schön, die strahlenden Kinderaugen zu sehen. Man fühlt sich in seine Kindheitstage zurückversetzt." Den Kindern nun selbst als Nikolaus diesen besonderen Moment zu bescheren, ist für Hendler und seine Kollegen das Allergrößte: "Und das alles tun wir für den guten Zweck." Im vergangenen Jahr haben die Bachrainer Nikoläuse 50-jähriges Jubiläum gefeiert und die 500.000 Euro, die direkt an die Lebenshilfe Künzell-Bachrain gespendet werden, überschritten. 

"Ich kenne die Aktion 'Bachrainer Nikoläuse' schon seit vielen Jahren. Umso schöner ist es, dass es geklappt hat und die Nikolaus-Aktion in diesem Jahr erstmals bei uns stattfinden kann", sagt Andreas Paul, Verkaufsrepräsentant und verantwortlich von Hotelseite. Die Plaza Esperanto wird weihnachtlich umgestaltet und lädt als Wohnzimmer des Nikolaus mit liebevoller Dekoration, Lichterketten und weihnachtlicher Musik zum Wohlfühlen ein. Zusätzlich gibt es heißen O-Saft und Kinderpunsch, der zusammen mit frischen Waffeln an die Familien verteilt wird. 

"Der Nikolaus empfängt die Kinder auf seinem Thron in seinem 'Wohnzimmer', ein nettes Gespräch und die Esperanto-Geschenktüte werden sicherlich für viele strahlende Kinderaugen sorgen", freut sich Andreas Paul auf die Veranstaltung. Die ganze Aktion ist für die Besucher komplett kostenfrei. Es besteht die Möglichkeit, die Bachrainer Nikoläuse zu unterstützen. "Wir hoffen, dass die Veranstaltung dazu beiträgt, viele Spenden zu sammeln und freuen uns, in unserem Hotel Esperanto vielen Familien einen schönen Nikolaus-Tag zu bereiten", so der Verkaufsrepräsentant, der darauf hinweist, dass alle Leistungen nur garantiert werden können, solange der Vorrat reicht.
 

+++ Der Esperanto Adventskalender 2019 - 24 Gewinne im Gesamtwert von 2.000 Euro +++

"Und auch die Erwachsenen haben wir nicht vergessen, für sie gibt es in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, am Esperanto Adventskalender 2019 teilzunehmen. An 24 Tagen warten Überraschungen im Gesamtwert von 2.000 Euro. Den Esperanto-Adventskalender finden Sie auf der Homepage sowie auf unserer Facebook- und Instagram-Seite", so der Verkaufsrepräsentant. +++