POLIZEIREPORT

Auffahrunfall mit Folgen - Reifen zerstochen - Einbruch Lebensmittelmarkt


Symbolbild O|N

18.11.2019 / KREIS HEF-ROF - Verkehrsunfallflucht - Die Polizei sucht Zeugen

BEBRA. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am Sonntag in der Zeit von 02.00 Uhr bis 07.30 Uhr die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Eschwege. Zwischen der Abfahrt Bebra-Mitte und Bebra-Nord kam der Fahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über eine dortige Wiese. Beim Versuch das Fahrzeug nach links zu steuern, stieß der Pkw mit der linken Fahrzeugseite gegen die dort beginnende Leitplanke. Der Verursacher setzte seine Fahrt mit dem erheblich beschädigten Fahrzeug über die Wiese in Richtung Göttinger Bogen fort. Das Fahrzeug konnte von einer Streife im Göttinger Bogen unverschlossen und ohne Fahrer aufgefunden werden. Dieser hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der stark beschädigte Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde sichergestellt durch einen Abschleppdienst abgeschleppt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden

BAD HERSFELD. Am Sonntag, gegen 09:15 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Straße "Hof Wehneberg" in Richtung des "Hof's". Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam ins Schleudern und fuhr gegen ein Verkehrszeichen, welches komplett aus dem Boden gerissen wurde. Anschließend prallte er mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Er fuhr davon, stellte den Pkw auf einem nur schwer zugänglichen Feldweg ab und verließ dann zu Fuß die Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden von rund 10.250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. 

Containeraufbruch

BEBRA. Im Laufe der letzten Woche kam es zu einem Aufbruch eines Containers auf einem Betriebsgelände in der Ernst-Abbee-Straße. Die Täter brachen ein Vorhängeschloss auf und stahlen einen Kombihammer TE 60-ATC. Es entstand ein Schaden von rund 170 Euro.

Sachbeschädigung an Haustür

LUDWIGSAUS. Am Freitagabend, gegen 23:45 Uhr, traten bisher unbekannte Täter gegen eine Tür an einem Einfamilienhaus in der Straße "Sonnenblick". Die Täter klingelten zunächst an dieser und traten im Anschluss ohne erkennbaren Grund gegen die Tür. Es entstand ein Schaden von circa 250 Euro.

Auspuffanlage beschädigt

BAD HERSFELD. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Freitag zu einer Sachbeschädigung an einem blauen Audi A 4. Dieser war auf einem Parkplatz in der Heinrich-Börner-Straße ordnungsgemäß abgestellt. Augenscheinlich wurde der Auspuff durchgeflext. Es entstand ein Schaden von
circa 150 Euro.

Einbruch in Lebensmittelmarkt

BAD HERSFELD. Samstagnacht, gegen 23:55 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Schlosserstraße. Ein Unbekannter versuchte zunächst die Eingangstür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Im Anschluss warf der Täter mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe ein und gelangte so in das Geschäft. Hier stahl er mehrere Stangen Zigaretten und flüchtete in Richtung Friedewalder Straße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 170 cm bis 175 cm groß und war mit einer schwarzen Jogginghose (weißes Emblem an der linken Hüfte) einer schwarzen Kapuzenjacke und grauen Turnschuhen bekleidet. Es entstand ein Gesamtschaden im niedrigen 4-stelligen Euro-Bereich.

Reifen zerstochen

BAD HERSFELD. Im Laufe der Sonntagnacht zerstachen Unbekannte an einem schwarzen Ford Focus alle vier Reifen. Das Fahrzeug war im Bereich der Straße "Unter der Stiegel" abgestellt. Die Reifen wurden mit einem unbekannten spitzen Gegenstand eingestochen. Es entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Pkw zerkratzt

BAD HERSFELD. In der Nacht von Samstag (16.11.) auf Sonntag (17.11.) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem schwarzen Audi A 4, welcher in der Eisenacher Straße abgestellt war. Die unbekannten Täter zerkratzten mit einem unbekannten spitzen Gegenstand die komplette Fahrerseite und verursachten so einen Schaden von circa 2.500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Auffahrunfall mit Folgen


NIEDERAULA. Am Sonntag, kam es gegen 17:15 auf der Bundesautobahn fünf, Frankfurt - Kassel, zwischen dem Rastanlage Rimberg und dem Hattenbacher Dreieck zu einem Auffahrunfall. Eine 24-jährige aus Chemnitz fuhr auf ein vorausfahrendes Fahrzeug einer 31-jährigen Frau aus Niederwiesa auf, als dieses verkehrsbedingt abbremsen musste. Im Fahrzeug der 24-Jährigen wurde eine Mitfahrerin auf der Rücksitzbank verletzt und ins Klinikum Bad Hersfeld zur Untersuchung mitgenommen. Die 31-jährige Mutter mit ihrem acht Jahre alten Sohn aus Niederwiesa blieben bei dem Unfall unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgenommen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen. +++