POLIZEIREPORT

Diebstahl an Baustelle: Täterfestnahme 


Symbolbild: O|N

08.11.2019 / KREIS VB - Diebstahl an Baustelle: Täterfestnahme 

LAUTERBACH. Der Polizei Lauterbach gelang es nach einem Diebstahl an einer Baustelle einen 39-jährigen Lauterbacher festzunehmen. In der Nacht auf Freitag (8.11.) fiel einem aufmerksameren Bürger gegen 1:45 Uhr eine verdächtige Person in der Schillerstraße im Bereich einer dortigen Baustelle auf. Die daraufhin verständigte Streife der Lauterbacher Polizeistation konnte vor Ort jedoch keine Person mehr vorfinden. Bei der weiteren Nachschau auf dem Baustellengelände fanden die Beamten allerdings Utensilien, die zum Kraftstoffdiebstahl benötigt werden. Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen stellten die Beamten wenig später im Bereich der Rimloser Straße einen dunklen Audi A4 fest und kontrollierten ihn. Mit Erfolg: Im Fahrzeug des 39-jährigen Lauterbachers fanden die Polizisten neben Benzinkanistern und Hilfsmitteln zum Abzapfen von Kraftstoff auch Kupferkabel vor. Der 39-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Kupfer- und Kraftstoffdiebstahls.

Einbruch in Bauwagen

HERBSTEIN. In den vergangenen Wochen wurde in der Nacht auf Sonntag (22.09.) und am Donnerstagnachmittag (17.10.) in einen Bauwagen in der Fuldaer Straße im Ortsteil Altenschlirf eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Wagen und entwendeten bei der ersten Tat mehrere Kisten Leergut.
Beim zweiten Einbruch stahlen die Täter eine Geldkassette mit Bargeld.

Versuchter Einbruch in Sozialeinrichtung


LAUTERBACH. Zwischen Mittwochabend (06.11.) und Donnerstagmorgen (07.11.) brachen Unbekannte durch ein Fenster in eine Sozialeinrichtung in der Fuldaer Straße ein. Die Täter lösten vermutlich bei der Absuche der Räumlichkeit Alarm aus und flüchteten ohne Diebesgut. Sie hinterließen einen Sachschaden von circa 300 Euro.

Einbrüche in Einfamilienhäuser

HOMBERG. Am Donnerstag (07.11.), zwischen 15 Uhr und 18.15 Uhr, brachen Unbekannte im Ortsteil Ober-Ofleiden in zwei Einfamilienhäuser im Eichenweg und im Kiefernweg ein. Die Täter gelangten durch Aufhebeln von Fenstern und Türen in die Häuser und durchsuchten die Wohnräume. In einem Fall entwendeten sie Schmuck unbekannten Werts, im anderen Fall flüchteten die Einbrecher ohne Diebesgut. Sie verursachten insgesamt einen Sachschaden von circa 450 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de