Schwere Körperverletzung

Streit eskaliert: Täter stechen auf 17-Jährigen ein und flüchten


Symbolbild: O|N

12.10.2017 / FULDA - Zu einer Körperverletzung kam es am Montagabend (10.10.), gegen 20:15 Uhr, im Bereich der Stadtwache in der Schlossstraße. Eigenen Angaben zufolge, geriet der Geschädigte mit fünf unbekannten männlichen Personen im Alter von etwa 17-18 Jahren in einen Streit, da er zuvor am Rande des Schlossparks urinierte. Nach einer verbalen Auseinandersetzung ging die Tätergruppe gemeinschaftlich auf den 17 jährigen Mann zu, hielt ihn fest und einer stach mit einem Messer auf ihn ein.

Die Täter flüchteten danach unerkannt. Daraufhin fuhr der Geschädigte noch mit dem Bus nach Hause und begab sich erst später in ein Krankenhaus. Er erlitt einen etwa zwei Zentmeter tiefen Stich in die Bauchdecke sowie weitere kleinere Schnittwunden. +++