POLIZEIREPORT

Auffahrunfall - Pkw beschädigt


Symbolbild O|N

19.06.2017 / KREIS HEF-ROF - Sachschaden

BAD HERSFELD. Eine 90-jährige PKW-Fahrerin fuhr am 17.06.2017 gegen 14 Uhr von einem Parkplatz in der Schlosserstraße. Nach eigenen Angaben ruckte ihr PKW nach vorne. Die Frau stieß dabei gegen einen fahrenden PKW, der gerade auf der Schlosserstraße fuhr. An beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Auffahrunfall

BAD HERSFELD. Zu einem Verkehrsunfall auf der B62 kam es am 18.06.2017 gegen 20:20 Uhr als ein PKW-Fahrer aus Mannheim seinen PKW zu Beginn einer Baustelle verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein PKW-Fahrer aus Frankfurt am Main erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden PKW auf. Der PKW des Mannes aus Frankfurt musste abgeschleppt werden. An beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

Auffahrunfall


CORNBERG. Zur Unfallzeit am 18.06.17, 13.47 Uhr befuhren zwei Pkw-Fahrer aus Eschwege und Cornberg die K 52 von Boxerode kommend in Richtung Cornberg. In Höhe der Unfallstelle bremste der Fahrer aus Eschwege verkehrsbedingt ab, woraufhin der Fahrer aus Cornberg auffuhr. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.500 Euro.

Pkw beschädigt

BEBRA. Am 18.06.17, 10.45 Uhr beschädigte ein Pkw-Fahrer aus Bebra beim Einparken auf dem Parkplatz am Breitenbacher See einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw aus Nentershausen. Gesamtschaden ca. 2.500 Euro.