Schwerstarbeit war gestern

Brennholz wird mit modernsten Maschinen gemacht - Für Winter bevorraten

Jetzt schon für den Winter bevorraten.
Fotos: Gerhard Manns

19.06.2017 / LUDWIGSAU - Maschinengeräusche und ab und zu das Brummen einer Motorsäge waren am Samstagnachmittag im Seulingswald, unweit der Mülldeponie bei Friedlos, zu hören. Dort lief der Schlepper von Manfred Rubener und Sohn Sebastian mit einem vorgeschalteten modernen Holzspalter und zerlegte das auf passende Länge zugeschnittene Buchenholz in handliche Holzscheite, angereicht von den drei fleißigen Helfern und anschließend auf einen Hänger zum Abtransport verladen.

Wie man sehen konnte, bestes Brennholz, das garantiert im Winter beim Heizen mit einem Ofen oder im Kamin, für eine wollige Wärme im Wohnzimmer und der Wohnung sorgt. In diesen Tagen kann man im Wald öfters mal die Motorsägen brummen hören, es ist Brennholzsaison. (gm) +++