Außerordentliche Verdienst

Öffentliche Belobigung für Bundespolizist Sami Bärenz und Kollegen

Der Hessische Ministerpräsident mit Polizeimeister Sami Bärenz
Fotos: Hessische Staatskanzlei

18.06.2017 / HASSELROTH - Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Samstag auf dem Hessentag in Rüsselsheim Angehörige der hessischen Polizei, der Justiz und der Bundeswehr für besonderes Engagement geehrt. „Sie alle haben in unterschiedlichen Situationen ein waches Gewissen, Mut und Tatkraft bewiesen. Sie haben nicht weggesehen, sondern sind eingeschritten und haben mit Ihrem Handeln Courage und Verantwortungsbereitschaft gegenüber Hilfsbedürftigen gezeigt. Sie haben einen wertvollen Verdienst für unsere Gesellschaft geleistet und dafür spreche ich Ihnen Dank, Respekt und Anerkennung aus“, sagte der Regierungschef.

 Zu den Geehrten der Bundespolizei gehörten Polizeiobermeister Georg Bitzer aus Frankfurt am Main und Polizeimeister Sami Bärenz aus Hasselroth. Sie wurden vom Ministerpräsidenten öffentlich belobigt.

Im Januar 2017 wurden Georg Bitzer und Sami Bärenz auf eine bewusstlose Person aufmerksam, die auf dem Bürgersteig vor dem Terminal am Frankfurter Flughafen lag. Sie zeigte keine Lebenszeichen, hatte aufgeplatzte Lippen und war im Gesicht blutverschmiert. Polizeiobermeister Bitzer und Polizeimeister Bärenz begannen sofort mit der Reanimation. Dabei nahmen sie eine Beatmungsfolie zu Hilfe, die jedoch riss, wodurch die Beamten mit dem Blut des Patienten in Kontakt gerieten. Der Patient verstarb später in einem Klinikum in Frankfurt am Main.  +++

Ministerpräsident Bouffier mit Polizeiobermeister Georg Bitzer