Soccer-Night in Hofaschenbach

Neunte Auflage des besonderen Turnieres - Noch freie Restplätze


Foto: Privat

16.06.2017 / FUSSBALL - Über 55 Mannschaften und rund 250 Aktive – mit diesen beeindruckenden Zahlen konnte die Soccer-Night des DJK 1.FC Nüsttal im Jahr 2016 aufwarten. Am 23. Juni findet das Fußballfreizeitturnier der besonderen Art bereits in der neunten Auflage auf dem Sportgelände in Hofaschenbach statt. In den Altersklassen 2006 bis 2004 (Gruppe 3) und 2003 bis 2001 (Gruppe 4) gibt es noch einige wenige Restplätze. Anmeldungen sind über www.fcnuesttal.de möglich.

An der Soccer-Night können Mannschaften von den Bambinis bis zu den Erwachsenen teilnehmen. Das Motto der Soccer-Night ist das Fair-Play. Denn gespielt wird das Turnier, das Freizeitkicker und Vereinsfußballer zusammenbringt und im Modus Drei gegen Drei auf Minitore ausgetragen wird, nach speziellen Regeln. Teilnehmen können Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen.

Von den Bambinis bis zu den Senioren – alle finden bei der Soccer-Night ihren Platz und können in einem Viererteam (inklusive einem Auswechselspieler) gegen die Konkurrenz antreten. Der Spaß am Fußballspielen und die Freude am geselligen Zusammensein stehen dabei eindeutig im Vordergrund. Die Kombination aus Flutlicht und Kunstrasenplatz verleiht der Abendveranstaltung außerdem eine einmalige Atmosphäre, die mit dem großen Finale der Älteren um Mitternacht ihren Höhepunkt findet.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage www.fc-nuesttal.de. Da die Kapazitäten der Sportanlage begrenzt sind, ist auch die Anzahl der Teams in den einzelnen Altersklassen begrenzt. Die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Dieses Jahr können Teams in folgenden Altersklassen gemeldet werden:

Gruppe 1: Bambini, Beginn 17.30 Uhr (maximal sechs Teams)
Gruppe 2: Jahrgänge 2009, 2008 und 2007, Beginn 17.30 Uhr (maximal acht Teams)
Gruppe 3: Jahrgänge 2006, 2005 und 2004, Beginn 17.30 Uhr (maximal 15 Teams)
Gruppe 4: Jahrgänge 2003, 2002 und 2001, Beginn 20 Uhr (maximal zwölf Teams)
Gruppe 5: Jahrgänge ab 2000, Beginn 20 Uhr (maximal zwölf Teams) +++