7. Fulda-Cup

Fairste Mannschaften gewinnen Fahrt zum Spiel der Eintracht


Fotos: privat

15.06.2017 / FUSSBALL - Was echter Inklusionssport bedeutet, zeigten vergangenen Samstag die Mannschaften des 7. Fulda Cups. Zwölf Teams aus Fuldaer Schulen und Menschen von antonius trugen das inklusive Fußballturnier auf dem Sportgelände des TSV Neuenberg aus.

Ab 10 Uhr kämpften die Teams in zwei Altersklassen um jedes Tor und damit um den Hauptpreis des Turniers: Die stärkste Mannschaft des älteren Jahrgangs war das Team Heinrich-von-Bibra-/Anne-Frank-Schule. Die meisten Tore im jüngeren Jahrgang schoss die Mannschaft Marianum-1. Doch bei dem Turnier wurde nicht nur die sportliche Leistung belohnt. Mindestens genauso begehrt wie der Siegerpokal war der Preis für die fairste Mannschaft.

Die Mannschaften beider Jahrgänge mit den meisten Fair-Play-Punkten gewannen einen gemeinsamen Besuch eines Bundesligaspiels der Eintracht Frankfurt sowie einen Fairnesspokal. Im älteren Jahrgang durfte die Freiherr-vom-Stein-Schule jubeln. Mit nur einem Fair-Play-Punkt vor dem Team Startbahn/Flüchtlinge erhielten sie den Fairnesspreis. Im jungen Jahrgang freute sich die Mannschaft der Winfriedschule über den Gewinn.

„Ihr wart spitze! Es war ein rundum gelungenes Turnier“, lobt die Geschäftsführerin von antonius, Michaela Lengsfeld, die Spieler. „Wir sind stolz darauf, dass sich der Fulda Cup zu einer festen Institution in Fulda entwickelt hat, bei der neben dem sportlichen Ehrgeiz, die Begegnung durch den Sport im Vordergrund steht“, so Lengsfeld weiter. In Vertretung für die Stadt Fulda, die auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernahm, war Stadtrat von Fulda, Lothar Plappert, anwesend. Er schloss sich den lobenden Worten von Frau Lengsfeld an und wünschte weiterhin viel Erfolg für die Zukunft.

DAS TURNIER IN DER STATISTIK:

Sportliche Wertung

Älterer Jahrgang
1. Heinrich-von-Bibra-/ Anne-Frank-Schule 13
2. Konrad-Adenauer-Schule 8
3. Geschwister-Scholl-Schule 8
4. Freiherr-vom-Stein-Schule 7
5. Pestalozzischule/ Bardoschule 3
6. Startbahn/ Flüchtlinge 2

Jüngerer Jahrgang
1. Marianum-1 13
2. Freiherr-vom-Stein-Schule 10
3. Marianum-2 7
4. Konrad-Adenauer-Schule 6
5. Heinrich-von-Bibra-/Anne-Frank-Schule 4
6. Winfriedschule 3


Fair-Play-Punkte

Älterer Jahrgang
1. Freiherr-vom-Stein-Schule 46
2. Startbahn/Flüchtlinge 45
3. Konrad-Adenauer-Schule 43
4. Heinrich-von-Bibra-/Anne-Frank-Schule 41
5. Geschwister-Scholl-Schule 40
6. Pestalozzischule/Bardoschule 36

Jüngerer Jahrgang
1. Winfriedschule 39
2. Marianum-1 37
3. Marianum-2 37
4. Konrad-Adenauer-Schule 37
5. Freiherr-vom-Stein-Schule 37
6. Heinrich-von-Bibra-/Anne-Frank-Schule 35 +++