mondaine Nicy machts - Tony naschts (17)

Low Carb: Saftiger Schokoladenkuchen aus Kidneybohnen



04.03.2017 / REGION - Schokoladenkuchen ist ein echter Klassiker zum Nachmittagskaffee. Low Carb und überaus saftig ist dieses besondere Rezept: Ein Mehlfreier Schokoladentraum gemacht aus Kidneybohnen und gemahlenen Haselnüssen. Wie der wohl schmeckt? Nicy und Tony haben sich getraut.

Man nehme:
2 Dosen Kidneybohnen 
100 g gemahlene Haselnüsse
40 g roher Kakao
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
150 ml Milch
50g Magerquark 
100 ml Agavendicksaft oder mehr - je nach gewünschter Süße
1 Vanilleschote

Der Ofen wird auf 200 Grad vorgeheizt. Die Kidneybohnen werden in ein Sieb gegeben und ordentlich gewaschen. Zusammen mit den anderen Zutaten werden sie im Mixer zu einer leckeren Schokoladencreme gemixt und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform gegossen. Die Kastenform wird bei 180 Grad in den Ofen geschoben und circa 45 Minuten gebacken. Abkühlen lassen, hübsch dekorieren und kredenzen.

Nicy: "Ich liebe diesen saftigen Schokokuchen. Er ist schnell und einfach gemacht und schmeckt super. Ich mag es, wenn er nicht so süß ist. Allerdings ist er auch sehr gehaltvoll und gut sättigend. Die Bohnen schmeckt man nicht raus. Deswegen ist es sehr wichtig, dass man sie gründlich wäscht und nicht einfach nur abtropfen lässt. Der Schokokuchen eignet sich auch prima als Geschenk. Einfach fantastisch! "

Tony: "Ein Kuchen aus Bohnen klingt erstmal nicht so lecker. Aber wer ihn probiert hat, wird ihn lieben. Absolut lecker und unglaublich saftig!" 







Nicy: \"Ein Schokotraum\"

Tony: \"Gehaltvoll aber lecker!\"